Tiertransporter-Fahrer lässt Schweine stundenlang frieren


 

Tiertransporter-Fahrer lässt Schweine stundenlang frieren

24.01.2014, 18:38 Uhr | dpa

Schweine im Transporter

Schweine im Transporter. Schweine haben es  im Transporter nicht gut. Foto: Victoria Bonn-Meuser/Archiv (Quelle:  dpa)

Der Fahrer eines Schweinetransporters aus Niedersachsen hat am Freitag seine  Tiere stundenlang bei eisiger Kälte auf einem Parkplatz nahe Itzehoe frieren  lassen. Bei minus fünf Grad parkte der 60-Jährige seinen Hänger mit 115  Schweinen an der Bundesstraße 5, während er weitere Tiere in Dithmarschen  abholte, teilte die Polizei mit. Als er rund drei Stunden später zurückkam,  erwarteten ihn Streifenbeamte. Gegen den Mann wird jetzt wegen Verstoßes gegen  das Tierschutz-Transportrecht ermittelt.

 

24.01.2014, 18:38 Uhr | dpa

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tiertransporter-Fahrer lässt Schweine stundenlang frieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s