Schweine, krank


Schweizer Fernsehen

Schweineseuche aus Deutschland importiert

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:53 Uhr

In der Schweiz sind fünf Schweine durch verseuchtes Eber-Sperma aus Deutschland mit dem PRRS-Virus infiziert worden. Alle 72 Sauen, die mit dem Sperma besamt wurden, wurden vorsorglich geschlachtet.

Bild

 
Schweine im Stall
 
Es wird zurzeit abgeklärt, ob schon früher Schweine mit dem Sperma verseucht wurden. colourbox/symbolbild

Was ist PRRS?

Das «Porcine reproduktive und respiratorische Syndrom» (PRRS) ist eine Virusinfektion der Schweine, die Fruchtbarkeitsstörungen, Aborte, Geburten lebensschwacher Ferkel und milde Atemwegserkrankungen verursachen kann.

PRRS ist gemäss der Schweizer Externer LinkTierseuchenverordnung als auszurottende Seuche eingestuft. Im Verdachts- und Seuchenfall werden Betriebs- und Importsperren verhängt, um eine Ausbreitung der Seuche zu verhindern. Für den Menschen ist das Virus nicht gefährlich und das Fleisch kann bedenkenlos gegessen werden. (Quelle: admin)

 

Die Blutuntersuchungen der geschlachteten Tiere ergaben, dass in drei Betrieben in den Kantonen Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen fünf Tiere mit dem PRRS-Virus infiziert waren, wie das Bundesamt für Veterinärwesen in einer Mitteilung schreibt. Von diesen drei Betrieben wird nun das Blut des Gesamtbestandes untersucht.

Erste Ergebnisse von 100 Proben aus einem der Betriebe ergaben keine positiven Resultate, wie es weiter heisst.

Kam verseuchtes Sperma bereits früher zum Einsatz?

Das Bundesamt für Veterinärwesen geht davon aus, dass eine Ansteckung über die gesperrten Betriebe hinaus nicht stattfinden konnte.

Unklar ist jedoch, ob nicht bereits früher positives Sperma eingeführt und verwendet wurde. Deshalb werden nun nach und nach alle Muttersauen derjenigen Betriebe getestet, welche in den letzten Wochen mit Sperma aus der deutschen Eberstation beliefert worden sind.

Das verseuchte Sperma war Anfang Woche bei Routinetests in einer deutschen Besamungsstation festgestellt worden.

(sf/godc)

Published by: curi56

Fighting for justice means fighting for justice for all of us and not playing around with the colour of skin. Focus on justice. i am a scientist for educ./psychoanalysis/art - and frankly speaking a savant - discovered that I can do more with blogs & social networks for humans in shadow, children in shadow, animals in need et al - I have some more blogs, please, visit them p.e.: www.childreninprison.wordpress.com www.schweingehabt.wordpress.com colouredjustice.wordpress.com Curi56blog et al. I am glad to meet YOU here: Annamaria thank you Annamaria

Katgeorien Uncategorized1 Kommentar

Ein Gedanke zu “Schweine, krank”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s